FANDOM



Kevin ist eine Art „Adoptivsohn” von Dr. Mephisto sowie sein Assistent. Er trägt ähnliche Kleidung wie dieser und von anderen wird er häufig nur als „dieser kleine Affenjunge“ beschrieben. Er wirkt zunächst als stumm, aber man sagt über ihn, dass er eine süße, goldige Stimme besitzt. Die meiste Zeit sieht man ihn nur, wie er hinter Mephisto herrennt.
In dem Song „Mephisto and Kevin“ hört man von Kevins Geschichte: eigentlich war Kevin ein missglückter Versuch, in dem Fell eines Lamas aus Michael Jacksons Sperma und der Eizelle einer musikalisch begabten unbekannten Spenderin einen perfekten Pop-Sänger zu schaffen.

Trivia

• Kevin spricht nie bis zur Episode „201“, in der ihm zwischenzeitig ein überraschter Aufschrei entrinnt
• In der Folge „Freakshow“ sieht man ihn bei dem Streik der körperlich behinderten Menschen in der Menge stehen
• In dem Song „Mephisto and Kevin“ hört man ihn selbst ganz zum Schluss singen